Startseite
20 | 02 | 2017
PDF Druckbutton anzeigen?

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

Margitta Mächtig

 

 

Potsdam (epd). Brandenburg erweitert seine Hilfsangebote für Flüchtlinge. Für alle Helfenden aus der haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit stehe ab sofort eine Telefon-Hotline zur Verfügung, die Fragen zur psychosozialen und gesundheitlichen Versorgung von Flüchtlingen beantwortet, teilte das Sozialministerium am Donnerstag in Potsdam mit. Zusätzlich sei für die Migrationssozialarbeit auch ein Fortbildungsprogramm entwickelt worden.  Die neue Hotline mit der
Nummer 0331/2370836 ist
dienstag bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr
zu erreichen und Teil eines Projektes der «Kooperation für Flüchtlinge in Brandenburg».
Träger ist der Verein «KommMit», das Angebot wird vom Sozialministerium gefördert.