22 | 08 | 2017

Filter 

  • Rahmenbedingungen für gute Arbeit: Pendlerpauschale wieder einführen

    Trotz konjunktureller Aufhellung leben immer mehr Brandenburger in Armut trotz Arbeit. Das belegen die aktuellen Arbeitsmarktzahlen: ...
  • Verbraucherinteressen schützen und Verbraucherrechte ausbauen

    Unkontrolliert steigende Energiepreise, unseriöse Jobangebote,Haustür-, Telefon- und Internetgeschäfte, Gammelfleisch- und andereLebensmittelskandale machen ein Verbraucherinformationsgesetz längstüberfällig... ...
  • Bahnprivatisierung ist Einstieg für Ausstieg des Staates

    Die Fraktion DIE LINKE spricht sich gegen die jetzt beschlossene Teilprivatisierung der DeutschenBahn AG aus. Damit wird der Weg für eine renditeorientierte Börsenbahn geebnet, ... ...
  • Noch Gasteltern gesucht

    In der MOZ gelesen: Als Kooperationspartner des local energy FINOW-CUPS und der Stadtwerke Eberswalde GmbH sucht die Bürgerstiftung Barnim Uckermark noch Gasteltern für junge Fußballer....
  • Ja zum Sozialticket

    Die Initiatoren des Volksbegehrens für ein Sozialticket haben ihr Vorhaben bekräftigt auch nach der Vorlage eines Sozialpaketes der Landesregierung am Volksbegehren für ein Sozialticket festzuhalten. ...
  • Die Windkraft ist für einen Ausstieg aus der Braunkohle unverzichtbar!

    Aus Sicht der LINKEN ist das Anliegen der Volksinitiative nicht die Verhinderung der Windkraftnutzung an Sich, sondern richtet sind vor allem an die seit Jahren verfehlte Energiepolitik bzw. katastrophale Diskussion um die neue Energiestrategie der Landes...
  • Rahmenbedingungen für gute Arbeit: Pendlerpauschale wieder einführen

    ......
  • Verbraucherinteressen schützen und Verbraucherrechte ausbauen

    Unkontrolliert steigende Energiepreise, unseriöse Jobangebote,Haustür-, Telefon- und Internetgeschäfte, Gammelfleisch- und andereLebensmittelskandale machen ein Verbraucherinformationsgesetz längstüberfällig......
  • Bahnprivatisierung ist Einstieg für Ausstieg des Staates

    Die Fraktion DIE LINKE spricht sich gegen die jetzt beschlossene Teilprivatisierung der DeutschenBahn AG aus. Damit wird der Weg für eine renditeorientierte Börsenbahn geebnet, ......
  • 29.April 2008

    Manchmal gibt es Momente in der Arbeit, da könnte ich nur noch verzweifeln. Gestern gab es wieder so einen Moment, als eine Familie in unserem Büro Hilfe suchte. Beide sind ALG II Empfänger ...
  • Noch Gasteltern gesucht

    In der MOZ gelesen: Als Kooperationspartner des local energy FINOW-CUPS und der Stadtwerke Eberswalde GmbH sucht die Bürgerstiftung Barnim Uckermark noch Gasteltern für junge Fußballer....
  • DDR-Parteivermögen wird verteilt

    Aus dem Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der DDR kann Brandenburg mit Zuwendungen in Millionenhöhe rechnen. ...
  • Zu den Beiträgen von Herrn Michel und Saalfeld aus Bernau in der MOZ vom 24.04.08

    Pauschale Beleidigungen von Abgeordneten weder gewollt noch passiert. Herr Michel stellt fest, es sei "intolerant, parteilose, unbequeme Politiker sofort an den rechten Rand zu stellen, nur weil den Parteien die Argumente fehlen". ...
  • Kommission soll Abwasserproblem lösen

    Die Landesregierung will zur Lösung des Streits um die Wasser- und Abwasseranschlüsse aus DDR-Zeit eine Kommission bilden, in die das Innen- sowie das Umweltministerium Experten entsenden sollen. Wie der Sprecher des Umweltministeriums, Jens-Uwe Schade,...
  • Boden-Affäre: Weitere Akten für Ausschuss

    Das Finanzministerium hat dem Landtags- Untersuchungsausschuss zur Bodenreform-Affäre gestern 20 Aktenordner übergeben. Es handelt sich unter anderem um eine Übersicht über alle Kaufverträge zum Weiterverkauf von Bodenreformland durch das Land Brande...
  • Sozialministerin leitet ihren Rückzug aus der Landespolitik ein

    Brandenburgs Sozialministerin Dagmar Ziegler (SPD) zieht es im nächsten Jahr aus dem Landeskabinett in die Bundespolitik. Gegenüber der Presse kündigte Ziegler am Mittwoch an, zur Landtags- und Bundestagswahl im Herbst 2009 nicht mehr für das Landespa...
  • Brandenburgs Bevölkerung schrumpft schneller als erwartet

    Der Rückgang der Bevölkerung in Brandenburg wird sich in den kommenden Jahren beschleunigen. Nach der aktuellen Prognose des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg werden im Jahr 2030 nur noch 2,2 Millionen Menschen die Mark bewohnen. ...
  • Fraktion am rechten Rand

    (MOZ) Die gestern bekannt gewordene Bildung der Fraktion "Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegung" im Barnimer Kreistag hat in der Parteienlandschaft zu einem breiten Echo und teilweise heftigen Reaktionen geführt. Abgeordnete der Unabhängigen und der ...
  • Forsa-Umfrage: Linke und SPD gleichauf

    SPD und Linke liegen einer Umfrage zufolge derzeit in Brandenburg gleichauf. Wären jetzt Landtagswahlen, kämen beide Parteien auf 30 Prozent, berichtete der Nachrichtensender n-tv am Donnerstag. ...
  • Anhörung zu Altanschlüssen aus DDR-Zeit

    Am Ende der vierstündigen Anhörung im Innenausschuss des Landtags stand die Ratlosigkeit den Vertretern aller Fraktionen ins Gesicht geschrieben. Koalition und Opposition waren sich gestern zumindest darin einig, dass die so genannten Altanschließer ni...