Startseite
19 | 08 | 2019
Gesamtschülerzahlen gesenkt PDF Druckbutton anzeigen?

Schulen in dünn besiedelten Regionen können künftig in Ausnahmefällen auch mit nur 24 Schülern zwei siebente Klassen eröffnen.

Das beschloss der Landtag gestern, am 09.04.2008, einstimmig. Normalerweise brauchen die weiterführende Schulen mindestens 30 Kinder, um zwei siebente Klassen anbieten zu können. Voraussetzung für Ausnahmeregelungen ist, dass die Schulen perspektivisch wieder mehr Schüler haben werden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. April 2008 um 08:25 Uhr