Startseite
25 | 08 | 2019
Wieder Streiks in Brandenburger Kitas PDF Druckbutton anzeigen?
In  Brandenburg werden am Mittwoch erneut kommunale Kindertagesstätten bestreikt. Schwerpunkt der Aktionen sei Königs Wusterhausen, teilte die Gewerkschaft ver.di mit. Am Vormittag soll in der Dahme-Spreewald-Stadt eine Kundgebung stattfinden. Dazu werden etwa 600 Erzieherinnen und Erzieher erwartet. Zu Arbeitsniederlegungen sind auch Kita-Mitarbeiter in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree), Strausberg (Märkisch-Oderland), Fürstenwalde (Oder-Spree), Blankenfelde-Mahlow, Luckenwalde, Ludwigsfelde (alle Teltow-Fläming), Zeuthen, Eichwalde und Wildau (alle Dahme-Spreewald) aufgerufen. Wegen des Streiks können laut ver.di rund 2.000 Kinder nicht betreut werden. Die Gewerkschaften Erziehung und Wissenschaft (GEW) und ver.di kämpfen seit Mai für höhere Löhne. Zudem wollen sie einen besseren Gesundheitsschutz für die rund 220.000 Beschäftigten durchsetzen