Startseite Archiv 2008 - 2009
21 | 11 | 2018
Kommt nun endlich die Rentenangleichung? PDF Druckbutton anzeigen?
Achtzehn Jahre nach der politischen Vereinigung ist die Republik noch
immer in zwei unterschiedliche Rentenrechtsgebiete eingeteilt. Immer
wieder
 hat die PDS / DIE LINKE auf die damit verbundene Benachteiligung
Ostdeutscher hingewiesen und eine Angleichung gefordert.
Deshalb begrüßt meine Fraktion die Ankündigung der Landesregierung von
Mecklenburg-Vorpommern, eine gemeinsame Bundesratsinitiative der
ostdeutschen Bundesländer anzustoßen, die zur Anhebung der Renten in den
neuen Bundesländern auf das Niveau der westdeutschen Bundesländer führen
soll.
Noch heute beträgt der Rückstand des Rentenwertes Ost 12,1 % gegenüber
dem allgemeinen Rentenwert. Dies entspricht einem Betrag 144,90 Euro pro
Monat bei der sog. Eckrente. Das ist eindeutig eine verminderte
Anerkennung vergleichbarer Lebensleistungen von Rentnerinnen und
Rentnern im Osten.
Wir fordern die Landesregierung Brandenburg auf, diese
Bundesratsinitiative zu unterstützen. An der Unterstützung der Fraktion
DIE LINKE im Brandenburger Landtag wird es nicht fehlen.