Startseite Archiv 2008 - 2009
20 | 08 | 2018
31.08.2008 Besuch in Nowy Tomysl PDF Druckbutton anzeigen?

der Partnerstadt meiner Stadt Biesenthal in Polen. Die 245 km scheinen weit und doch verbindet die Städte mittlerweile ein regelmäßiger Gedanken- und Erfahrungsaustausch ebenso wie gegenseitige Besuche zu Höhepunkten

der Gemeinden. Nowy Tomysl ist als Korbmacherstadt weit über ihre Grenzen bekannt und wurde mit dem größten Weidenkorb der Welt ins Guinessbuch der Rekorde eingetragen.
Wir besuchten die Korbmacher- und Flechterwerkstatt und das dazugehörige Festival so wie das alljährlich stattfindende Stadtfest. Im Rahmen des Festes wurde nun auch eine Eiche in Nowy Tomysl gepflanzt, so dass in Biesenthal und N.Tomysl Zeichen der Städtepartnerschaft gedeihen können.

Amtsdirektor Ullrich Kühne, Bürgermeister Andre Stahl
sowie der Bürgermeister der Stadt Nowy Tomysl Herr Hellwing pflanzten die Eiche zum Auftakt des Festes.

 

Es war interessant und anstrengend. Die Kollegen der dortigen Verwaltung haben ein hohes Maß an Perfektion und Qualität im Veranstaltungsmanagement entwickelt. Wir werden davon lernen können.
Über unsere Erntekrone, die sich deutlich von den Kronen der polnischen Gemeinden durch ihr Eichenlaub abhebt, haben sich die Einwohnerinnen und Einwohner mit einem herzlichen Applaus bedankt.

Bürgermeister Andre Stahl und die Stadtverordneten Carsten Bruch, Martin Wunderlich und Andreas Jahn
trugen die Erntekrone auf die Bühne zur Begutachtung durch die Gäste des Festes.

Auszeichnungsveranstaltung des Korb- und Flechtfestivals, an der Korbmacher aus mehr als 30 Ländern teilnahmen.

Abschlussgespräch am Sonntag Vormittag, zu dessen Abschluss Gastgeschenke ausgetauscht wurden.
Erhielten wir die Spaten, mit denen die Eiche gepflanzt wurde und Produkte der Molkerei vor Ort so überreichte
U.Kühne eine Zeichnung, die die Stadtgründung Biesenthals symbolisiert.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. September 2008 um 11:14 Uhr