Startseite Aus dem Bundestag Newsletter der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Nr. 246
22 | 08 | 2017
Newsletter der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Nr. 246 PDF Druckbutton anzeigen?
»Hier spricht die Opposition«
»Für soziale Gerechtigkeit und Frieden«

Im Interview mit dem Fraktionsmagazin Clara sprechen die Vorsitzenden und Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2017, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, über die zentralen Positionen der LINKEN im Wahljahr. Lesenswert.

Weiterlesen

Erdogan als Geiselnehmer

Sevim Dagdelen hat die Bundesregierung aufgefordert, schärfer gegen die Inhaftierung Deutscher in der Türkei zu protestieren. Die deutsche Beschwichtigungspolitik gegenüber dem "Diktator" Erdogan sei nachweislich gescheitert. Weiterlesen

Die Dienste sind mitschuldig

Fehlende Akten, lügende Beamte, vertuschte Verbindungen – Petra Pau, Obfrau der Linken im NSU-Untersuchungsausschuss, wirft dem Verfassungsschutz Blockade vor. Sie fordert einen neuen Untersuchungsausschuss. Weiterlesen

Zukunftsplan auf tönernen Füßen

Sahra Wagenknecht ist nicht überzeugt: "Ohne eine Vermögensteuer, die endlich die Reichen und Superreichen zur Finanzierung von modernen Schulen, sanierten Straßen, mehr Pflegepersonal, mehr Lehrerinnen und Lehrern, mehr Polizisten heranzieht, bleibt der Zukunftsplan von Martin Schulz nur Schall und Rauch."

Weiterlesen
»Pflege-Mindestlohn ist doppelt zynisch«

Dietmar Bartsch kritisiert die Pläne der Bundesregierung, bis Anfang 2020 Mindestlöhne in der Pflegebranche schrittweise auf 11,35 Euro pro Stunde in Westdeutschland und 10,85 Euro in Ostdeutschland zu erhöhen. "Ein Mindestlohn unter 12 Euro ist bereits heute ein Armutslohn, erst recht in drei Jahren. Inakzeptabel: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung behandelt die Bundesregierung Pflegerinnen und Pfleger in Ostdeutschland weiter als Pfleger zweiter Klasse."

Weiterlesen
Traditionspflege der Bundeswehr bleibt ein Problem

Viel Lärm um nichts: Die groß angekündigte Reform der Traditionspflege bei der Bundeswehr ist ausgeblieben. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion. Jan Korte sieht die Opfer des deutschen Vernichtungskriegs verhöhnt.

Weiterlesen
Nur wenige Langzeiterwerbslose finden einen neuen Job

Von den Langzeiterwerbslosen, die im Jahr 2016 ihre Arbeitslosigkeit beenden konnten, war nur in rund jedem 8. Fall (12,2 Prozent) eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt der Grund für die Beendigung der Arbeitslosigkeit. Der überwiegende Teil der Langzeiterwerbslosen wurde aus der Statistik gestrichen. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von Sabine Zimmermann.

Weiterlesen
Bleiben Sie dran!

Reden, Statements, Aktionen und Konferenzen: In unserer Mediathek finden Sie Videos und sind immer auf dem Laufenden.

Mediathek
Veranstaltungen und Termine

Die Fraktion und unsere Abgeordneten sind vor Ort. Einen Überblick über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag finden Sie auf der folgenden Seite.

Weiterlesen

Herausgeberin und inhaltlich verantwortlich:
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: (030) 22751170, Fax: (030) 22756128

Fragen und Anregungen zu diesem Newsletter bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

V.i.S.d.P: Heike Hänsel, Jan Korte