Startseite Aktuelles
20 | 08 | 2018
Inklusion von Anfang an: Barrierefreiheit jetzt! PDF Druckbutton anzeigen?
Samstag, den 05. Mai 2018 um 18:41 Uhr
„Lautstark und bunt müssen Menschen mit Behinderung am Europäischen Protesttag zu ihrer Gleichstellung auch in diesem Jahr noch immer für Gleichberechtigung kämpfen. Unter dem Motto ‚Inklusion von Anfang an’ wird eine echte gesellschaftliche Teilhabe gefordert, die eigentlich seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention selbstverständlich sein sollte“, erklärt Sören Pellmann, behindertenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Aktionstag am 5. Mai. Seit 1992 protestieren Menschen mit Behinderungen an diesem Tag europaweit für ihre Gleichstellung. Pellmann weiter:

„Die diesjährige Forderung verdeutlicht, dass Inklusion bereits bei den jüngsten Mitgliedern der Gesellschaft gelebt werden muss. Bereits im Kindergarten sollen Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam aufwachsen und voneinander lernen. Durch den täglichen Umgang miteinander praktizieren sie frühzeitig Inklusion und damit die Überwindung von Barrieren.

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im europäischen und deutschen Recht muss höchste Priorität haben. Ich fordere die Bundesregierung auf, dass die Barrierefreiheit gesetzlich eingefordert und die EU-Antidiskriminierungsrichtlinie endlich umgesetzt wird. Ein aktiver Sozialstaat muss dafür sorgen, dass die Menschenrechte für alle gelten und der Gedanke einer inklusiven Gesellschaft von Anfang an gefördert wird.“