Startseite Aktuelles
21 | 10 | 2017
Wachstum muss endlich zu guten Jobs führen PDF Druckbutton anzeigen?
Donnerstag, den 28. September 2017 um 13:59 Uhr
„Die Wirtschaft wächst, aber ein Großteil der Beschäftigten hat nichts davon. Nie war die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland so hoch. Jeder fünfte Beschäftigte arbeitet für einen Niedriglohn von weniger als zehn Euro in der Stunde, in Ostdeutschland sogar jeder dritte. Immer mehr Arbeitsverträge sind nur befristet, jeder zweite neue Arbeitnehmer bekam im letzten Jahr nur einen befristeten Job.
Weiterlesen...
 
Macron wird die Probleme der EU nicht verringern, sondern vergrößern PDF Druckbutton anzeigen?
Mittwoch, den 27. September 2017 um 14:34 Uhr
„Macron wird die Probleme der EU nicht verringern, sondern vergrößern. Anstatt ein Ende des Lohn- und Sozialdumpings in Deutschland einzufordern, will der französische Präsident die Agenda-2010-Politik in seinem Land durchsetzen. Das würde nicht nur - ähnlich wie in Deutschland - zu sinkenden Löhnen, höheren Profiten und wachsender Ungleichheit führen, sondern, da die französische Wirtschaft in weit höherem Grade als die deutsche auf den Binnenmarkt orientiert ist, sehr wahrscheinlich auch zu einem Konjunktureinbruch und noch größeren Staatsdefiziten“, kommentiert Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die europapolitische Rede von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Wagenknecht weiter:
Weiterlesen...
 
Bundesregierung ahnungslos beim Thema Terrorbekämpfung durch Binnengrenzkontrollen PDF Druckbutton anzeigen?
Mittwoch, den 27. September 2017 um 14:33 Uhr
„Während die Bundesregierung auf EU-Ebene für verstärkte EU-Binnengrenzkontrollen zur Terrorbekämpfung eintritt, kann sie auf die konkrete Frage zur bisherigen diesbezüglichen Bilanz an der deutsch-österreichischen Grenze keinerlei Angaben machen: Entsprechende Statistiken würden von der Bundespolizei nicht geführt, heißt es lapidar. In Wahrheit dürfte es so sein, dass es noch niemals zu einem Aufgriff von Terrorverdächtigen infolge der deutschen Grenzkontrollen gekommen ist, denn das wüsste die Bundesregierung sicherlich auch ohne formelle Statistiken zu vermelden“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Ulla Jelpke zur Antwort der Bundesregierung vom 22. September 2017 auf eine schriftliche Parlamentsanfrage. Jelpke weiter:
Weiterlesen...
 
ThyssenKrupp-Fusionspläne: Arbeitsplätze und Mitbestimmung sichern PDF Druckbutton anzeigen?
Freitag, den 22. September 2017 um 11:11 Uhr
„Es ist unerträglich, dass die Bundesregierung tatenlos zuschaut, wie durch die geplante Fusion von ThyssenKrupp und Tata Arbeitsplätze aufs Spiel gesetzt werden und die Montan-Mitbestimmung in der Bundesrepublik ausgehebelt wird. Die dem Wahlkampf geschuldete verbale Anbiederung der SPD an die Gewerkschaften bringt den Betroffenen herzlich wenig. Notwendig sind beherzte Maßnahmen.
Weiterlesen...
 
Haseloff hat den Schuss nicht gehört PDF Druckbutton anzeigen?
Freitag, den 22. September 2017 um 11:10 Uhr
„Er greift damit eine Forderung auf, die DIE LINKE seit 2005, also seit zwölf Jahren, vertritt und die regelmäßig in Anträgen zu einem Beendigungsgesetz der Berlin-Bonn-Teilung in den Bundestag eingebracht wurde. Haseloff behauptet heute, dass für ihn die Zusammenlegung der Bundesministerien in Berlin ‚unabweisbar‘ sei. Aus dem Zeitverzug sprechen Panik, Ohnmacht und Konzeptionslosigkeit. Er hat einfach den Schuss nicht gehört!
Weiterlesen...
 
LINKE fordert Abzug aller Atombomben PDF Druckbutton anzeigen?
Samstag, den 02. September 2017 um 16:45 Uhr

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch haben einen Antrag initiiert, den DIE LINKE zur Sondersitzung des Bundestages am 5. September einbringen wird und der sich für den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland und gegen das Zwei-Prozent-Rüstungsziel der NATO ausspricht.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 5 von 21